Die Eier sind zu finden - doch wer sucht dieses Jahr danach? 

04.04.2021 18:21

Normalerweise versteckt der Osterhase seine schön bemalten Eier, um den Kindern eine Freude zu machen, aber dieses Jahr scheint niemand nach ihnen zu suchen. 

Es sind keine Lieder zu hören, die Schulen sind zu und auch die Straßen sind leer. 

Der Hase erinnerte sich zurück an die Zeit, wo die ersten Eier versteckt wurden. Damals wurden sie zu Ehren von Ostara, der Frühlingsgöttin, zunächst nur verschenkt, bis diese Geste von der Kirche verboten wurde. 

Um seinen Liebenden trotzdem die Freude machen zu können, mussten die Eier versteckt werden. 

Als der Hase sich auf dem Weg zu seinem Stübchen machte, sah er im Postkasten einen Haufen Briefe. Die verschiedensten Menschen, vor allem Kinder, hatten ihm Einladungen zu deren häuslichen Osterfeiern geschickt. Ein warmes Gefühl breitete sich in seinem Herzen aus und er merkte, dass trotz mangelnder Möglichkeiten, genug Menschen seine Leidenschaft mit ihm teilten. 

Nun musste er all seine Energie sammeln und jede einzelne Einladung beantworten. Er konnte zwar nicht jeden einzelnen besuchen, aber nahm sich vor, für jeden eine kleine Überraschung zu planen, damit nicht nur er, sondern auch alle anderen ein schönes Fest erleben können. Das würde reichen, um das Fest für ihn zu retten. 

Verfasst von einer Freundin


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.